Synchronsprecher Daniel Day-Lewis ist Benjamin Völz, Frank Glaubrecht

 


Synchronstimme Daniel Day-Lewis = Benjamin Völz, Frank Glaubrecht

 

Daniel Day-Lewis wurde am 29. April 1957 in London, England geboren.

Er wurde an der Bristol Old Vic School als Schauspieler ausgebildet und gab sein Debüt in „Sunday, Bloody Sunday" 1971. Nach einigen Jahren als Theaterschauspieler kehrte Daniel Day-Lewis mit Filmen wie „Gandhi", „Zimmer mit Aussicht" oder „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins" wieder auf die Leinwand zurück. Für seine Darstellung in „Mein linker Fuß" wurde er 1990 mit dem Oscar für die beste Hauptrolle ausgezeichnet. Nach Rollen in „Der letzte Mohikaner" und „Zeit der Unschuld" wurde Daniel Day-Lewis für „Im Namen des Vaters" für den Oscar und den Golden Globe nominiert, eine weitere Oscar-Nominierung folgte 2003 für „Gangs of New York. Im Jahr 2008 wurde Daniel Day-Lewis für seine Darstellung in „There Will Be Blood" mit seinem zweiten Oscar als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet.

 

Seine deutsche Stimme wird Daniel Day-Lewis unter anderem von Benjamin Völz oder Frank Glaubrecht geliehen.

 

 

Daniel Day-Lewis - Synchronsprecher Manfred Lehmann als John Fryer in "Die Bounty" 1984
Daniel Day-Lewis - Synchronsprecher Benjamin Völz als Johnny in "Mein wunderbarer Waschsalon" 1985
Daniel Day-Lewis - Synchronsprecher Benjamin Völz als Max in "Nanou" 1986
Daniel Day-Lewis - Synchronsprecher Hubertus Bengsch als Cecil Vyse in "Zimmer mit Aussicht" 1986
Daniel Day-Lewis - Synchronsprecher Stephan Schwartz als Henderson Dore in "Stars and Bars - Der ganz normale amerikanische Wahnsinn" 1988
Daniel Day-Lewis - Synchronsprecher Joachim Tennstedt als Tomas in "Die Unerträgliche Leichtigkeit des Seins" 1988
Daniel Day-Lewis - Synchronsprecher Leon Boden als Hawkeye in "Der Letzte Mohikaner" 1992
Daniel Day-Lewis - Synchronsprecher Udo Schenk als Gerry Conlon in "Im Namen des Vaters" 1993
Daniel Day-Lewis - Synchronsprecher Udo Schenk als Newland Archer in "Zeit der Unschuld" 1993
Daniel Day-Lewis - Synchronsprecher Joachim Tennstedt als John Procter in "Hexenjagd" 1996
Daniel Day-Lewis - Synchronsprecher Benjamin Völz als Danny Flynn in "Der Boxer" 1997
Daniel Day-Lewis - Synchronsprecher Frank Glaubrecht als William \'Butcher\' Cutting in "Gangs of New York" 2002
Daniel Day-Lewis - Synchronsprecher Frank Glaubrecht als Daniel Plainview in "There Will Be Blood" 2007
Daniel Day-Lewis - Synchronsprecher Benjamin Völz als Guido Contini in "Nine" 2009


« Daniel, Craig Synchronsprecher Übersicht David (Knight Rider), Hasselhoff »

 
D Synchronsprecher und deutsche Synchronstimme
Dakota, Fanning Luisa Mitsching, Luisa Wietzorek
Dal, Dye Ernst Meincke
Dallas Buyers Club (Matthew McConaughey als Ron Woodroof) Benjamin Völz
Dallas Buyers Club (Matthew McConaughey als Ron Woodroof) Benjamin Völz
Dan, Aykroyd Thomas Danneberg
Daniel Radcliffe ( Harry Potter ) Tim Schwarzmaier, Nico Sablik
Daniel, Craig Dietmar Wunder
Daniel, Day-Lewis Benjamin Völz, Frank Glaubrecht
Das Moorhuhn Robert Missler
David (Knight Rider), Hasselhoff Andreas von der Meden
David, Andrews Klaus Dieter Klebsch
David, Arquette Andreas Fröhlich Dietmar Wunder
David, Bowie Frank Glaubrecht
David, Caruso ( Horatio Caine in CSI: Miami ) Lutz Mackensy
David, Duchovny (Agent Mulder aus Akte X) Benjamin Völz
David, Keith Detlef Bierstedt
David, O´Hara Michael Pan
David, Schwimmer Gerald Schaale
Death in Paradise (Ben Miller als Detevtive Inspector Richard Poole) Frank Röth
Deborah Kara, Unger Martina Treger
Debra, Winger Joseline Gassen
Definance (Grant Bowler als Joshua Nolan) Torsten Michaelis
Demi, Moore Katja Nottke
Dennis, Hopper Joachim Kerzel
Dennis, Quaid Thomas Danneberg
Denzel, Washington Leon Boden
Der König der Löwen (Jeremy Irons als Scar) Thomas Fritsch
Dermot, Mulroney Charles Rettinghaus
Dexter (Michael C. Hall als Dexter Morgan/Moser Dennis Schmidt-Foß
Dey, Young Ulrike Möckel
Diane, Keaton Traudel Haas
Diane, Lane Karin Buchholz Dagmar Heller Katja Nottke
Dianne, Wiest Kerstin Sanders-Dornseif
Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia ( Liam Neeson als Aslan ) Thomas Fritsch
Die drei Fragezeichen ( Die drei ??? ) Oliver Rohrbeck
Die Unglaublichen (Holly Hunter als Elastigirl) Katrin Fröhlich
Django Unchained (Jamie Foxx als Django) Charles Rettinghaus
Dolly, Parton Rita Engelmann
Dolph, Lundgren Manfred Lehmann
Don, Cheadle Torsten Michaelis Dietmar Wunder
Don, Harvey Tobias Meister
Downton Abbey (Michelle Dockery als Mary Crwaley) Anne Helm
Dr. House Klaus-Dieter Klebsch
Drachenzähmen leicht gemacht 2 (Jay Baruchel als Hicks) Daniel Axt
Drew, Barrymore Nana Spier, Claudia Lössl
Dustin Hoffman Joachim Kerzel