« zurück zur Synchronsprecher - Synchronstimmen Startseite

Synchronsprecher Cameron Diaz = Katrin Fröhlich

synchronsprecher_cameron_diaz

©

Sag es weiter:

Jetzt anfragen

Synchronstimme Cameron Diaz

Stimme 1
Stimme 2
Stimme 3
Stimme 4

Biographie Cameron Diaz

* 30. August 1972 in San Diego, Kalifornien.
Cameron Diaz arbeitete zunächst erfolgreich als Model bevor sie 1994 ohne jede schauspielerische Ausbildung die Hauptrolle in dem Film „Die Maske" bekam. Der große Durchbruch kam dann 1998 mit „Verrückt nach Mary". Danach wechselte Cameron Diaz zum Independentfilm und spielte in Filmen wie „Being John Malkovich" und Oliver Stones „An jedem verdammten Sonntag". Nach diesen Erfolgen spielte Cameron Diaz 2000 als echtes California-Girl in dem Kassenknüller „3 Engel für Charlie" neben Drew Barrymore und Lucy Liu. Ebenso erfolgreich waren Ihre Filme „Vanilla Sky" neben Tom Cruise und Penélope Cruz, „Gangs of New York" (2002) von Regisseur Martin Scorsese, „In den Schuhen meiner Schwester" oder „Liebe braucht keine Ferien" an der Seite von Jude Law, Kate Winslet und Jack Black. 2008 drehte Cameron Diaz den Film „My Sisters Keeper". Hier spielt sie eine junge Mutter, deren Kind an Leukämie erkrankt.

Die deutsche Synchronstimme von Cameron Diaz ist in den meisten ihrer Filme Katrin Fröhlich. Sie wird aber auch von Bettina Weiß, Katrin Zimmermann, Cathrin Vaessen, Bianca Krahl, Esther Schweins und Ricarda Kinnen synchronisiert.

Filmographie Cameron Diaz