« zurück zur Synchronsprecher - Synchronstimmen Startseite

Synchronsprecher Cate Blanchett = Elisabeth Günther

synchronsprecher_cate_blanchett

©

Sag es weiter:

Jetzt anfragen

Synchronstimme Cate Blanchett

Stimme 1

Biographie Cate Blanchett

*14. Mai 1969 in Melbourne.
Cate Blanchett stammt aus Australien. Sie ist u.a. Golden Globe und Oscar Preisträgerin. Sie zählt zu den führenden Charakterdarstellerinnen des Kinos.
Nach ihrem Abschluss am National Institute of Dramatic Arts (NIDA) in Sydney bekam sie bereits Auszeichnungen für ihre Darstellungen auf der Bühne. 1993 war sie die erste Schauspielerin, die in Sydney einen begehrten Kritikerpreis sowohl als „Bestes Talent" als auch „Beste Schauspielerin" gewann. Cate Blanchetts Kinodebüt war 1997 in "Paradise Road".
Der Durchbruch kam 1998 mit Ihrer Rolle als Königin Elisabeth I. von England in dem Film "Elizabeth", für die sie einen Golden Globe und die erste Oscar-Nominierung erhielt. 2004 spielte sie unter der Regie von Martin Scorsese in "Aviator" die Rolle der Katharine Hepburn und gewann hierfür einen Oscar als Beste Nebendarstellerin. 2007 bekam Cate Blanchett für ihre Darstellung des Bob Dylan in Todd Haynes Filmbiografie "I'm Not There" mit Coppa Volpi den Darstellerpreis der 64. Filmfestspiele von Venedig. Für diese Rolle gab es außerdem 2008 den Golden Globe Award in der Kategorie Beste Nebendarstellerin.
2008 wurde Cate Blanchett für ihre Hauptrolle in "Elizabeth: The Golden Age" für den Oscar als beste Hauptdarstellerin und für ihre Nebenrolle in "I'm Not There" als beste Nebendarstellerin nominiert. Cate Blanchett ist eine der wenigen Schauspielerinnen, die in einem Jahr zweifach für einen Oscar nominiert waren.

Ihre deutsche Stimme wird ihr u.a. von Elisabeth Günther, Dörte Lyssewski, Arianne Borbach und Bettina Weiß geliehen.

Filmographie Cate Blanchett