« zurück zur Synchronsprecher - Synchronstimmen Startseite

Synchronsprecher Daniel Radcliffe = Nico Sablik

synchronsprecher_daniel_radcliffe

©

Sag es weiter:

Jetzt anfragen

Biographie Daniel Radcliffe

Daniel Radcliffe wurde am 23. Juli 1989 in Fulham, London geboren.

Schon als Zehnjähriger stand Daniel für den Fernsehfilm „David Copperfield" vor der Kamera. Zwei Jahre später war Daniel Radcliffe in „Der Schneider von Panama" erstmals im Kino zu sehen. Im Jahr 2001 spielte Radcliffe zum erstem Mal die Rolle des Harry Potter in „Harry Potter und der Stein der Weisen" und wurde über Nacht zum Weltstar. Auch in den Fortsetzungen „Harry Potter und die Kammer des Schreckens",„Harry Potter und der Gefangene von Askaban",„Harry Potter und der Feurerkelch", „Harry Potter und der Halbblutprinz" übernahm Daniel Radcliffe wieder die Rolle des Harry Potter. Für den letzten Teil der Serie „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes", der in 2 Teilen erschien, wurde Daniel Radcliffe ebenfalls wieder verpflichtet. Neben Harry Potter war Daniel Radcliffe 2007 in den Filmen „Dezember Boys" und „My Boy Jack" zu sehen. Radcliffe gehört zu den bestbezahlten Nachwuchsschauspielern Hollywoods.

Seine deutsche Stimme wurde Daniel Radcliffe in den ersten beiden Harry-Potter-Filmen von Tim Schwarzmaier geliehen, danach synchronisierte ihn Nico Sablik, der ihn bis heute auch in seinen anderen Filmen spricht. Außerdem wurde Daniel Radcliffe von Lucas Sperber und Philipp Peters-Arnolds synchronisiert.

Filmographie Daniel Radcliffe