« zurück zur Synchronsprecher - Synchronstimmen Startseite

Synchronsprecher David Duchovny = Benjamin Völz

synchronsprecher_david_duchovny

©

Sag es weiter:

Jetzt anfragen

Synchronstimme David Duchovny

Stimme 1
Stimme 2
Stimme 3
Stimme 4

Biographie David Duchovny

David William Duchovny kam am 7. August 1960 in New York City zur Welt. Der US-Amerikaner ist neben seiner Schauspielerei zusätzlich als Musiker und Schriftsteller tätig. Seine internationale Bekanntheit verdankt er seiner Rollen in den Fernsehserien Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (als Fox Mulder) und Californication (als Hank Moody).

Als Duchovny mit der Schauspielerei anfing befand er sich gerade kurz davor an der Yale University seinen Doktor in englischer Literatur zu absolvieren. Vorher hatte er bereits einen Abschluss an der Princeton University gemacht. Schließlich kehrte er der Arbeit an seiner Dissertation den Rücken, noch bevor er sie beendete, um sich voll und ganz auf seine Schauspielkarriere zu konzentrieren.

Seinen großen Durchbruch konnte er 1993 mit seiner Rolle des FBI Agent Fox Mulder in der Akte X Serie, für die er 1997 mit dem Golden Globe Award ausgezeichnet wurde, feiern. In den Jahren von 2007 bis 2014 verkörperte er Hank Moody, den Hauptcharakter der Fernsehserie Californication und konnte für diese Rolle erneut den Golden Globe für sich behaupten.

Im Deutschen wird David Duchovny seine Synchronstimme überwiegend von Benjamin Völz, aber auch von Arne Elsholtz, Hubertus Bengsch, Nicolas Böll, Jörg Hengstler, Ivar Combrinck, Oliver Rohrbeck, Stephan Schwartz, Torsten Sense, Johannes Berenz und Sven Gerhardt geliehen.

Filmographie David Duchovny