« zurück zur Synchronsprecher - Synchronstimmen Startseite

Synchronsprecher Helen Hunt = Madeleine Stolze

synchronsprecher_helen_hunt

©

Sag es weiter:

Jetzt anfragen

Synchronstimme Helen Hunt

Stimme 1

Biographie Helen Hunt

Helen Hunt wurde am 15. Juni 1963 in Los Angeles geboren.

Sie wuchs mit ihrer Familie in New York und Kalifornien auf. 1963 stand Helen Hunt für die TV-Produktion „Der weite Weg nach Westen" erstmals vor der Kamera. Im Kino war Hunt 1985 in dem Film „Girls Just Want to Have Fun" in einer Hauptrolle zu sehen. Für ihre Rolle in der TV-Serie „Verrückt nach Dir", die sie 1992 übernahm, wurde Helen Hunt mit drei Golden Globes und vier Emmy Awards ausgezeichnet. 1996 gelang ihr mit dem Film „Twister" auch im Kino der weltweite Durchbruch. Im Jahr darauf spielte Helen Hunt an der Seite von Jack Nicholson in „Besser geht´s nicht", wofür sie den Golden Globe und den Oscar für die beste Hauptrolle erhielt. Es folgten Rollen in „Verschollen" mit Tom Hanks oder an der Seite von Mel Gibson in „Was Frauen wollen".

Ihre deutsche Stimme wird Helen Hunt unter anderem von Madeleine Stolze geliehen.