« zurück zur Synchronsprecher - Synchronstimmen Startseite

Synchronsprecher Homer Simpson (Die Simpsons) = Christoph Jablonka

synchronsprecher_homer_simpson_die_simpsons

©

Sag es weiter:

Jetzt anfragen

Synchronstimme Homer Simpson (Die Simpsons)

Stimme 1

Biographie Homer Simpson (Die Simpsons)

*12. Mai 1956 (laut Episode "Keine Experimente")

Homer Simpson ist eine der Hauptfiguren aus der erfolgreichen Zeichentrickserie "Die Simpsons". Er ist das Familienoberhaupt an der Seite seiner Frau Marge und seinen drei Kindern Bart, Lisa und Maggie.

Homer zeigt Stereotypen der amerikanischen Arbeiterklasse, wie Übergewicht, Intoleranz und Faulheit, Inkompetenz sowie Gedankenlosigkeit. Homer Simpson, der aus der Unterschicht kommt, macht zahlreiche geniale Erfahrungen im Verlauf der Serie und ist eine der beliebtesten humoristischen Kreationen der Gegenwart.

Seine Mutter Mona Simpson verließ früh in Homers Kindheit die Familie und überließ die Verantwortung seinem Vater Abe Simpson, der ihn streng erzog und ihm eine Verliererhaltung einbläute. Schon als Jugendlicher war Homer wahnsinnig faul, desinteressiert an Politik und dem allgemeinen Weltgeschehen (die Mondlandung ging komplett an ihm vorbei). Seine spätere Ehefrau Marge lernte der kahlköpfige Dicke in der Schule kennen.

Über diverse Nebenjobs landete Homer Simpson bei Mr. Burns und seinem Beruf als Sicherheitsinspektor in Sektor 7G im Springfielder Kernkraftwerk, den er zwischendurch immer wieder kündigt um abenteuerlichen Tätigkeiten, wie beispielsweise Feuerwehrmann oder Astronaut, nachzugehen. Oft wird er auch gekündigt weil er wieder einmal einer der vielen Fast-Kernschmelzen zu verantworten hat. Letzten Endes landet er jedoch wieder auf seiner alten Position im Kraftwerk.

Eine Charakterisierung von Homer Simpson gestaltet sich sehr komplex. Obwohl er sich durch eher niedrige Intelligenz, Egoismus und Faulheit auszeichnet, hat er auch seine einfallsreichen und genialen Momente. Regisseur David Silverman beschreibt ihn als "kreativ und brilliant in seiner Dummheit". Die geringe Intelligenz (IQ von 55) ist vermutlich auf Homers massiven Alkoholkonsum, diverse und viele Schädeltraumata und das sogenannte Simpsons-Gen zurückzuschließen. Auch der Wachsmalstift, der in seiner Nase steckt und von dort auf das Kleinhirn drückt, ist eine weitere Ursache - ohne diesen Stift liegt sein IQ bei 105. Stark geprägt ist Homers Charakter außerdem von seinem Infantilismus, welche sich in fehlender Selbstbeherrschung (gerade im Bezug auf Bier und Donuts), Ungeschicklichkeit, Begriffsstutzigkeit und seinen chloerischen Reaktionen auf die Streiche seines Sohnes Bart äußern. Dass er trotz allem eine große Verantwortung trägt - familiär und beruflich - ist eine wichtige Säule in der Handlung der TV-Serie.

Äußerlich trägt Homer Simpson stets ein weißes Kurzarm-Hemd sowie blaue Hosen. Seine Mundpartie ist nicht gelb, wie der Rest seiner Haut, was Bartstoppeln andeuten sollen. Er hat eine Glatze, die lediglich von 3 Haaren "bewohnt" wird und ihm heilig sind. Zwei der Haare trägt Simpson quer über den Kopf das andere führt rundherum im Zickzack um den Kopf. Sieht man sich Homer von der Seite an so bilden seine Ohren und das Haar die Buchstaben M und G - die Initialien seines Schöpfers Matt Groening.

Homer Simpsons kultureller Einfluss ist weit höher als man einer fiktiven Figur aus einer Zeichentrickserie im ersten Moment zuschreiben mag. So fand sein Markenzeichen-Ausruf "D'oh!" (zu deutsch 'Nein!') einen derartigen Anklang, dass er 2002 ins Oxford English Dictionary aufgenommen wurde und ist heute von 20th Century Fox als Klangmarke geschützt. In einer französischen Studie wurde ein Zusammenhang zwischen Fettleibigkeit und niederiger Intelligenz festgestellt und von Medien, in Anspielung auf die Serie und die Figur, Homer-Simpson-Syndrom genannt wurde.

Wie auch bei Sohnemann Bart Simpson ist Homer fester Bestandteil einer riesigen Palette von Merchandisingprodukten und tritt auch als Testimonial in einem Spot für MasterCard beim Super Bowl 2004 auf. 2010 nutze Nike die Dienste von Homer Simpson.

Im Original wird die Figur von Dan Castellaneta gesprochen. In Deutschland
synchronisierte Norbert Gastell über 25 Jahre lang dem gelben Homer Simpson. Seit August 2016 leiht ihm Christoph Jablonka seine Stimme.