« zurück zur Synchronsprecher - Synchronstimmen Startseite

Synchronsprecher Jennifer Lawrence = Maria Koschny

synchronsprecher_jennifer_lawrence

© Autoreninformationen ansehen

Jennifer Lawrence speaking at the 2015 San Diego Comic Con International, for "X-Men: Apocalypse", at the San Diego Convention Center in San Diego, California by Gage Skidmore, used under CC BY-SA 4.0 / Photo: https://de.wikipedia.org/wiki/Jennifer_Lawrence#/media/File:Jennifer_Lawrence_SDCC_2015_X-Men.jpg / License: creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0

Sag es weiter:

Jetzt anfragen

Biographie Jennifer Lawrence

*15. August 1990, in Louisville, Kentucky

Jennifer Shrader Lawrence wuchs in ihrer Geburtstadt Louisville auf, später zog sie im Alter von 14 Jahren mit ihrer Familie nach New York um Schauspielerin zu werden. Jedoch machte sie, entgegen des klassischen Weges, keine Schauspielausbildung. Von der noch jungen Frau ist wenig bekannt. Jedoch brisant: 2014 tauchten Nacktofos von Lawrence im Internet auf, die aufgrund eines Hackerangriffs öffentlich wurden.

Jennifer Lawrence debütierte 2006 im Fernsehdrama "Company Town" in einer kleinen Nebenrolle. 2008 spielte sie bereits an der Seite von Charlize Theron in "Auf brennender Erde". Den Durchbruch schaffte Lawrence im Jahr 2010 mit der Hauptrolle im Independent-Film "Winter's Bone. Hierfür erhielt sie den National Board of Review Awars als Beste Nachwusdarstellerin. Außerdem wurde sie für den Golden Globe Award und Oscar nominiert. Es folgten immer größere Rollen in noch größeren Blockbustern wie beispielsweise die Rolle der Katniss Everdeen in den "Die Tribute von Panem"-Teilen oder als Mystique in "X-Men: Erste Entscheidung". Für ihre Hauptrolle im Film "Silver Linings" erhielt sie zahlreiche Preise, unter anderem einen Golden Globe und einem Oscar als beste Hauptdarstellerin.

Das Forbes Magazine wählte Jennifer Lawrence auf Platz 12 der 'Most Powerful Celebrities' der Welt gesetzt (2014) und betitelte sie als "mächtigste Schauspielerin Hollywoods". Zwischen 2014 und 2015 erhielt sie ein Jahreseinkommen von 52 Millionen US-Dollar und war, in diesem Zeitraum, die bestverdienende Schauspielerin der Welt.

Viel gehört und doch von kaum jemanden gewusst: Mit der Single "The Hanging Tree" war Lawrence, zusammen mit James Newton Howard, im Winter 2014 auf Platz 1 der deutschen sowie den österreichischen Charts. Und das 42 bzw. 27 Wochen lang. Sie wirkte dort als Sängerin mit. Der Song ist Teil des Soundtracks des Films "Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1".

Auszeichnungen von Jennifer Lawrence (Auszüge):
2016 - Golden Globe Award-Gewinnerin als Beste Hauptdarstellerin für "Joy - Alles außer gewöhnlich"
2016 - Oscar-Nominierung als Beste Hauptdarstellerin für "Joy - Alles außer gewöhnlich"
2014 - Golden Globe Award-Gewinnerin als Beste Hauptdarstellerin für "American Hustle"
2014 - Oscar-Nominierung als Beste Nebendarstellerin für "American Hustle"
2013 - Oscar-Gewinnerin als Beste Hauptdarstellerin für "Silver Linings"
2013 - Golden Globe Award-Gewinnerin als Beste Hauptdarstellerin für "Silver Linings"
2011 - Oscar-Nominierung als Beste Hauptdarstellerin für "Winter's Bone"
2011 - Golden Globe Award-Nominierung als Beste Hauptdarstellerin für "Winter's Bone"

Jennifer Lawrence wird meist von Maria Koschny synchronisiert.

Filmographie Jennifer Lawrence