« zurück zur Synchronsprecher - Synchronstimmen Startseite

Synchronsprecher John Malkovich = Joachim Tennstedt

synchronsprecher_john_malkovich

© Autoreninformationen ansehen

John Malkovich at a screening of "Casanova Variations" at the Gartenbaukino in Vienna, Austria. 19 January 2015 by Elena Ringo, used under CC BY 4.0 / Photo: https://de.wikipedia.org/wiki/John_Malkovich#/media/File:John_Malkovich_at_a_screening_of_%22Casanova_Variations%22_in_January_2015.jpg / License: https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

Sag es weiter:

Jetzt anfragen

Synchronstimme John Malkovich

Stimme 1
Stimme 2
Stimme 3

Biographie John Malkovich

John Malkovich wurde am 9. Dezember 1953 in Christopher, Illinois geboren.

Nach seinem Studium an der Illinois State University bekam John Malkovich erste Theaterengagements in Chicago. 1985 war er in „Tod eines Handlungsreisenden" zu sehen, wofür er mit einem Emmy erhielt und für den Golden Globe nominiert wurde. 1988 spielte John Malkovich an der Seite von Michelle Pfeiffer und Glenn Close in „Gefährliche Liebschaften". Malkovich wird häufig als intelligenter Bösewicht besetzt, wie zum Beispiel in „Ripley´s Game", „Con Air" oder „Eragon".

Im deutschsprachigen Raum wird John Malkovich von Joachim Tennstedt synchronisiert.

Filmographie John Malkovich