« zurück zur Synchronsprecher - Synchronstimmen Startseite

Synchronsprecher Madeleine Stowe = Liane Rudolph

synchronsprecher_madeleine_stowe

©

Sag es weiter:

Jetzt anfragen

Biographie Madeleine Stowe

Madeleine Stowe wurde am 18. August 1958 in Eagle Rock, Kalifornien geboren.

Ursprünglich wollte Madeleine Stowe Pianistin werden, verwarf diesen Plan dann aber und widmete sich ihrem Film- und Journalismusstudium an der University of Southern California, das sie jedoch nicht abschloss. Sie begann in Beverly Hills Theater zu spielen. Es folgten kleinere TV-Rollen. Erstmals auf der Leinwand war Madeleine Stowe 1981 in „Bis zum letzten Schuss" zu sehen. Der Durchbruch gelang ihr 1992 als Hauptdarstellerin in dem Film „Der letzte Mohikaner" mit Daniel Day-Lewis. Madeleine Stowe spielte in „Short Cuts" von Robert Altman oder an der Seite von Brad Pitt und Bruce Willis in „Twelve Monkeys".

Ihre deutsche Stimme wird Madeleine Stowe u.a. von Liane Rudolph oder Susanna Bonaséwicz geliehen.