« zurück zur Synchronsprecher - Synchronstimmen Startseite

Synchronsprecher Mel Gibson = Elmar Wepper

synchronsprecher_mel_gibson

©

Sag es weiter:

Jetzt anfragen

Synchronstimme Mel Gibson

Stimme 1

Biographie Mel Gibson

Mel Gibson wurde am 3. Januar 1956 in Peekskill, New York geboren.

Gibson hat zehn Geschwister. Als Zwölfjähriger verließ er mit seiner Familie die USA und zog nach Australien, nachdem sein Vater 25.000 Dollar bei „Jeopardy" gewonnen hatte.

In Sydney erhielt Gibson am National Institute of Dramatic Art eine Schauspielausbildung. Nach kleineren Rollen gelang Mel Gibson 1979 der internationale Durchbruch mit seiner Rolle als Max Rockatansyk im Film „Mad Max". Diese Rolle übernahm er auch in den beiden Fortsetzungen. 1982 spielte er an der Seite von Sigourney Weaver in „Ein Jahr durch die Hölle". Durch den Film „Lethal Weapon" 1987 konnte Gibson seinen Erfolg weiter ausbauen. 1995 übernahm Mel Gibson die Hauptrolle und führte Regie in dem Historien-Epos „Braveheart", der unter anderem mit dem Oscar für den besten Film und die beste Regie ausgezeichnet wurde.

Seine deutsche Stimme wird Mel Gibson meist von Schauspieler Elmar Wepper geliehen.

Filmographie Mel Gibson