« zurück zur Synchronsprecher - Synchronstimmen Startseite

Synchronsprecher Naomi Watts = Irina von Bentheim

synchronsprecher_naomi_watts

©

Sag es weiter:

Jetzt anfragen

Biographie Naomi Watts

Naomi Watts wurde am 28. September 1968 in Soreham, England geboren.

Nach der Trennung ihrer Eltern zog Naomi mit ihrer Mutter ins australische Sydney, wo sie eine Schauspielausbildung absolvierte. Nachdem sie einige Zeit als Model in Japan ihr Glück gesucht hatte, kehrte Naomi Watts mit kleineren Rollen in Werbespots und TV-Produktionen zur Schauspielerei zurück. Der Durchbruch auf der Kinoleinwand gelang ihr 1995 mit „Tank Girl". Es folgten Rollen in „Mulholland Drive" von David Lynch, „Ring" und „The Ring 2". Für „21 Gramm" wurde Naomi Watts 2004 für den Oscar nominiert, im Jahr darauf spielte sie in „Stay" und „King Kong".

Ihre deutsche Stimme wird Naomi Watts meist von Irina von Bentheim, aber auch von Ute Bronder, Dascha Lehmann, Carola Ewert, Tina Eschmann, Christine Stichler, Ranja Bonalana, Claudia Lössl, Marion von Stengel und Katharina Spiering geliehen.

Filmographie Naomi Watts