« zurück zur Synchronsprecher - Synchronstimmen Startseite

Synchronsprecher Obi-Wan „Ben“ Kenobi = Philipp Moog

synchronsprecher_obi-wan_kenobi

© Autoreninformationen ansehen

Obi-Wan-Kenobi-Darsteller Ewan McGregor in Sydney, 2003 by Tankwart / Photo: https://de.wikipedia.org/wiki/Figuren_aus_Star_Wars#/media/File:Ewan_McGregor_Premiere_Down_to_love_in_Sydney_2003.JPG / License: Public domain

Sag es weiter:

Jetzt anfragen

Synchronstimme Obi-Wan "Ben" Kenobi

Stimme 1
Stimme 2
Stimme 3

Biographie Obi-Wan "Ben" Kenobi

Obi-Wan Kenobi ist ein Jedi-Meister des Alten Ordens, der für seine ruhige und besonnene Art sowie für sein diplomatisches Gespür bekannt ist. Er war der Schüler (Padawan) seines Meisters Qui-Gon Jinn, von welchem er den Umgang mit der Macht als auch mit dem Lichtschwert erlente. Obi-Wan ist, hingegen seiner Abneigung gegen das Fliegen, ein ausgezeichneter Pilot.

Während einer Mission in jungen Jahren, muss Obi-Wan Kenobi einen schweren Verlust hinnehmen, als sein Meister Qui-Gon Jinn nach einem Kampf mit dem Sith Lord Darth Maul schwer verletzt wird und anschließend in seinen Armen stirbt. Kurz darauf wird Obi-Wan, später auch als Ben bekannt, selbst zum Jedi-Meister ernannt und nimmt schließlich einen Sklavenjungen vom Planeten Tattooine unter seine Fittiche. Anakin Skywalker ist sein neuer Padwan. Hierdurch hält Obi-Wan sein Versprechen gegenüber seines alten Meisters ein, der den jungen Skywalker für den Auserwählten hält.

In den folgenden Jahren erlebt Obi-Wan Kenobi den Aufstieg seines Schülers Anakin zu einem mächtigen Jedi-Ritter und dessen Fall, als dieser vom Sith Lord Darth Sidious zur dunklen Seite der Macht verführt wird. In einem schicksalhaften Kampf auf dem Planeten Mustafar besiegt Obi-Wan seinen Schüler Anakin. Im Glauben Anakin getötet zu haben, begibt er sich ins Exil nach Tattooine um auf Anakins' Sohn Luke aufzupassen. Diesem wird er im Laufe von Lukes Leben als Machtgeist und Mentor zur Seite stehen.