« zurück zur Synchronsprecher - Synchronstimmen Startseite

Synchronsprecher Rowan Atkinson = Lutz Mackensy

synchronsprecher_rowan_atkinson

©

Sag es weiter:

Jetzt anfragen

Synchronstimme Rowan Atkinson

Stimme 1

Biographie Rowan Atkinson

Rowan Atkinson wurde am 6. Januar 1955 in Consett, England geboren.

Nach seinem Studium der Elektrotechnik in Oxford gab er sein Debüt als Schauspieler in der BBC-Comedy-Show „Not the Nine O'Clock News" 1979. Drei Jahre später übernahm Rowan Atkinson die Hauptrolle in der TV-Serie „Black Adder". Der weltweite Durchbruch gelang ihm 1989 als Mr. Bean in der gleichnamigen Comedyserie. Die Figur des Mr. Bean erzeugt den Witz in erster Linie optisch, vor allem durch Mimik, was Rowan Atkinson den Beinamen „Gummigesicht" einbrachte und viele Parallelen mit Stummfilmstars wie Buster Keaton oder Charlie Chaplin aufweist. 1997 war Atkinson in „Bean - Der ultimative Katastrophenfilm" erstmals in der Rolle des Mr. Bean auf der Leinwand zu sehen. Rowan Atkinson spielte in „Johnny English", „Mord im Pfarrhaus" oder „Mr. Bean macht Ferien".

Seine deutsche Stimme wird Rowan Atkinson meist von Lutz Mackensy geliehen.