« zurück zur Synchronsprecher - Synchronstimmen Startseite

Synchronsprecher Woody Allen = Wolfgang Draeger

synchronsprecher_woody_allen

©

Sag es weiter:

Jetzt anfragen

Biographie Woody Allen

Woody Allen wurde am 1. Dezember 1935 unter dem Namen Allan Stewart Konigsberg in Brooklyn, New York, geboren. Seit dem Jahr 1952 trägt er seinen bürgerlichen Namen Heywood Allen. Der US-amerikanische Schauspieler ist neben seinen Rollen auf der Leinwand auch als Filmregisseur, Autor, Komiker und Musiker tätig.

Als einer der meist engagierten Regisseure der heutigen Zeit wurde Allen im Laufe seiner Karriere bereits 24-mal für den Oscar nominiert und gewann die goldene Trophäe bisher viermal. 1978 in den Kategorien bestes Drehbuch und beste Regie für den Film "Der Stadtneurotiker", 1986 für "Hannah und ihre Schwestern" und 2012 für "Midnight in Paris", jeweils erneut für das beste Drehbuch. Bis dato nahm Allen keine seiner Oscar Auszeichnungen persönlich bei der Verleihung entgegen.

Seine deutsche Stimme wird Woody Allen hauptsächlich von Wolfgang Draeger, aber auch von Horst Sachtleben, Harald Juhnke und Freimut Götsch geliehen.

Filmographie Woody Allen