« zurück zur Synchronsprecher - Synchronstimmen Startseite

Synchronsprecher Elliott Gould = Christian Brückner

synchronsprecher_elliott_gould

©

Sag es weiter:

Jetzt anfragen

Synchronstimme Elliott Gould

Stimme 1

Biographie Elliott Gould

Der amerikanische Schauspieler Elliott Gould wurde am 29. August 1938 in Brooklyn, New York als Elliott Goldstein geboren.
Elliott Gould stand schon als Kind auf der Bühne. Nach dem Collegeabschluss machte er eine Schauspiel-Ausbildung am Actors Studio.
1965 gab Elliott Gould sein Kino-Debüt in „Heirate mich, Gauner". Der große Durchbruch gelang Elliott Gould 1968 mit „Die Nacht, als Minsky aufflog". Vielen ist er auch als „Trapper John" in „M A S H" bekannt. Später spielte er unter anderem in „Ocean's Eleven", „Ocean's Twelve", „Ocean's Thirteen" und der TV-Serie "Friends".

Elliott Gould wird u.a. von Christan Brückner, Joachim Kemmer, Michael Brennicke oder Christian Rode synchronisiert.

Filmographie Elliott Gould