« zurück zur Synchronsprecher - Synchronstimmen Startseite

Synchronsprecher Gary Oldman = Udo Schenk

synchronsprecher_garry_oldman

© Autoreninformationen ansehen

Gary Oldman at the 2014 WonderCon in Anaheim, California by Gage Skidmore, used under CC BY-SA 3.0 / Photo: https://de.wikipedia.org/wiki/Gary_Oldman#/media/File:Gary_Oldman_by_Gage_Skidmore.jpg / License: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

Sag es weiter:

Jetzt anfragen

Synchronstimme Gary Oldman

Stimme 1

Biographie Gary Oldman

Gary Oldman wurde am 21. März 1958 in London geboren.

Als Sohn eines Alkoholikers hatte er keine leichte Kindheit und brach im Alter von 16 Jahren die Schule ab. Er nahm Schauspielunterricht bei Roger Williams und erhielt ein Stipendium am Rose Bruford Drama College. Nachdem Gary Oldman umfangreiche Theater- und TV-Erfahrung gesammelt hatte, war er in „Sid und Nancy" 1986 erstmals im Kino zu sehen. In „JFK - Tatort Dallas" von Oliver Stone spielte er den Lee Harvey Oswald und blieb der Rolle des Bösewichts auch in „Dracula", „Das fünfte Element" oder „Léon - Der Profi" treu. Gary Oldman spielte in „Harry Potter und der Gefangene von Askaban" und in der Fortsetzung „Harry Potter und der Orden des Phönix" den Sirius Black und war in „Batman Begins" und „The Dark Knight" zu sehen.

Seine deutsche Stimme wird Gary Oldman meist von Udo Schenk oder Thomas Petruo geliehen.

Filmographie Gary Oldman