« zurück zur Synchronsprecher - Synchronstimmen Startseite

Synchronsprecher Willem Dafoe = Reiner Schöne

synchronsprecher_willem_dafoe

© Autoreninformationen ansehen

Willem Dafoe at the 2009 Toronto International Film Festival by gdcgraphics, used under CC BY 2.0 / Photo: https://de.wikipedia.org/wiki/Willem_Dafoe#/media/File:WillemDafoe09TIFF.jpg / License: https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/

Sag es weiter:

Jetzt anfragen

Synchronstimme Willem Dafoe

Stimme 1

Biographie Willem Dafoe

* 22. Juli 1955 in Appleton, Wisconsin.
Der erste Erfolg von Willem Dafoe kam 1986 mit der Rolle des Sergeant Elias in Oliver Stones Vietnamdrama „Platoon". Er erhielt dafür eine Oscar-Nominierung als bester Nebendarsteller. Willem Dafoe gilt als Charakterdarsteller mit einem breiten Spektrum, das eine Einordnung nur schwer möglich macht. So spielte Willem Dafoe in „Wild at Heart", „Speed 2 - Cruise Control" oder „Spider-Man" böse, exzentrische Charaktere, in „Platoon" und „Mississippi Burning - Die Wurzel des Hasses" spielte er Helden. In Martin Scorseses Drama „Die letzte Versuchung Christi", verkörperte er Jesus. Als eine von Willem Dafoes erfolgreichsten Rollen gilt die Darstellung des Max Schreck in E. Elias Merhiges „Shadow of the Vampire", für die er 2001 wieder eine Oscar-Nominierung als bester Nebendarsteller erhielt.

Seine deutsche Stimme wird Willem Dafoe hauptsächlich von Reiner Schöne aber auch von Thomas Petruo, Ronald Nitschke, Joachim Kemmer, Christian Brückner, Lutz Mackensy, Randolf Kronberg, Manfred Lehmann, Hans Bayer, Manfred Reddermann, Udo Schenk, Wolfgang Condrus, Jan Odle, Gudo Hoegel, Eberhard Haar, Rainer Schmitt, Jan Spitzer, Walter von Hauff und Dieter Memel geliehen.

Filmographie Willem Dafoe