« zurück zur Synchronsprecher - Synchronstimmen Startseite

Synchronsprecher James Woods = Frank Glaubrecht

synchronsprecher_james_woods

© Autoreninformationen ansehen

James Woods, Beverly Hills, California on December 24, 2015 by Glenn Francis, used under CC BY-SA 3.0 / Photo: https://de.wikipedia.org/wiki/James_Woods#/media/File:James_Woods_2015.jpg / License: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

Sag es weiter:

Jetzt anfragen

Synchronstimme James Woods

Stimme
Stimme 2
Stimme 3

Biographie James Woods

Am 18. April 1947 wurde James Howard Woods in Vernal, Utah geboren.

James Woods studierte am Massachusetts Institute of Technology, nach dem er die Pilgram High School in Warwick, Rhode Island absolvierte. Jedoch verließ er die Universität ohne Abschluss und begann seine Schauspielkarriere.

Neben der Schauspielerei, welche ihm zwei Oscars einbrachte, ist er ebenfalls als Synchronsprecher sehr aktiv, so ist seine Stimme in über 140 Produktionen zu hören.

Woods hat einen jüngeren Bruder namens Michael Jeffrey Woods. Er war zweimal verheiratet, seine erste Ehe war mit Kathryn Morrison, einer Kostümbildnerin, es folgte die Schauspielerin Sarah Owen. Beide Ehen hielten nur wenige Jahre.

Einen der berühmten Sterne auf dem Hollywood Walk of Fame wurde am 15. Oktober 1998 James Woods gewidmet.

Der deutsche Synchronsprecher von James Woods ist meist Frank Glaubrecht. Jedoch sind es auch des Öfteren Arne Elsholtz, Manfred Lehmann oder Wolfgang Ziffer.

Filmographie James Woods